Yoga-Walking/Breathwalk 

Yoga-Walking oder Breathwalk (übers.atme/gehe) ist eine Yoga-Technik die bewusstes Atmen, Gehen und Aufmerksamkeitsübungen miteinander kombiniert. Es vermindert das subjektive Stressempfinden und läßt das Denken strukturierter, klarer und kreativer werden. 

 

Yoga-Walking oder Breathwalk kommt aus dem Kundalini-Yoga. Seine Wirkungsweise ist über drei Jahrzehnte erprobt und durch Studien belegt. Die Einzelsequenzen sind viele tausend Jahre alt.

 

Um mit Breathwalk zu beginnen müssen Sie nicht etwa bestimmte Glaubenssätze akzeptieren. 

 

Breathwalk ist für alle da, die außer dem Körper auch ihren Kopf 'trainieren' und ihre Sinne sensibilisieren möchten. 

 

Sie können Breathwalk alleine praktizieren oder in Gruppen.

 

Breathwalk ist für Männer ebenso gut geeignet wie für Frauen. 

 

Für trainierte Menschen ebenso wie für körperlich eingeschränkte. Es zählt weder Kraft noch Schnelligkeit. Die Atmung ist der wichtigste Schlüssel. 

 

Ob ein Mensch tendenziell eher viel oder eher weniger Energie hat, hängt unter anderem davon ab, wie er seine natürlich vorhandene Energie einteilt. Breathwalk ist so etwas wie eine Energietankstelle, die wir jederzeit anzapfen können.

 

Breathwalk findet immer draußen statt, bei fast jedem Wetter !

Am Anfang kommt man in die Ruhe durch sanftes Atmen, danach folgen leichte Aufwärmübungen, 1-3 Runden Gehen, erdende sanfte Körperübungen und abschließen aktive oder passive Meditation. Mantras und Mudras unterstützen den Walk. Es gibt 16 verschiedene Programme, je nach dem ob Sie sich mehr aktive Energie zuführen, oder Ihre Gedanken geordnet wissen oder in die innere Ruhe kommen wollen dauert der Walk 60-90Minuten.